Wir leben in einer Zeit der Innovationen, in der es auf Kreativität und Know-how ankommt.

In unserem Unternehmen sind wir ebenfalls kreativ, aber nicht zum Selbstzweck, unser Antrieb ist die Funktionalität der Bekleidung. In unsere Produkte fließt langjährige Erfahrung, denn wir sind davon überzeugt, dass die Zufriedenheit unserer Kunden für den geschäftlichen Erfolg unabdingbar ist.

Das Textilunternehmen F. Engel K/S wurde 1927 als Familienunternehmen gegründet. Im Jahre 1985 erfolgte die Erweiterung durch Deerhunter Outdoor Clothing, denn die Familie Engel hat viele passionierte Jäger. Die Produkte spiegeln daher die Leidenschaft und Lust an der Jagd wider. Das Unternehmen ist nicht einfach ein Geschäft, es ist Ausdruck eines Lebensstils.

Die Jagd steht bei uns über allem. Dem Anspruch, hochwertige Produkte mit hohem Komfort anzubieten, ist es zu verdanken, dass unser Unternehmen inzwischen in über 40 Ländern vertreten ist und seit 2009 sogar den Titel „Königlich Dänischer Hoflieferant“ führen darf, worauf wir sehr stolz sind.

Uns ist es ein echtes Anliegen, das alle Jäger – egal um welche Jagdart oder Tradition es sich handelt – ausschließlich erstklassige Produkte bekommen.

2018

Deerhunter lanciert eine Jagdbekleidungs-Kollektion für Jägerinnen.

2017

Die Upland Serie für anspruchsvolle Jäger kommt heraus. Haltbarkeit steht bei diesem Set im Vordergrund.

2016

Die Predator-Serie richtet sich an den professionellen Bogen- und Büchsenjäger

2015

Das IN-EQ-Tarnmuster ist ein Ergebnis aus langjähriger Erfahrung und Wissenschaft und für den Gebrauch im Tief- und Hochland gedacht

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von Deerhunter wird das neue High-End-Produkt Muflon auf den Markt gebracht, das auf der Beta gleich einen Preis erhält

2014

Aufnahme der Zusammenarbeit zwischen Zeiss & Blaser und Deerhunter®. Entwicklung der Kombination aus Equipt Pixel-Tarnmuster und Flaming Blaze-Muster, um Funktion und Sicherheit in einem Produkt zu vereinen!

2013

Deerhunter® entwickelt sein eigenes Tarnmuster „GH Innovation“ mit tiefen und starken Kontrasten, besonders geeignet für die meisten Vegetationstypen in Nord- und Südeuropa

2012

Ausgehend von der neuen Technologie entsteht das Tarnmuster „Equipt Pixel“. Das Pixelmuster passt sich den Formen und Farben der Natur an und wird eins mit ihr - wie ein Chamäleon

2011

Deerhunter® feiert sein 25-jähriges Bestehen und ist jetzt in über 30 Ländern vertreten. Die 5-jährige Garantie auf die Deer-Tex Membrane wird nach 12-jährigem Test und Qualitätsprüfung eingeführt

2010

Almati ist die erste hochtechnologische Jagdbekleidung für junge, aktive Jäger. Die Jubiläumsserie „Since 1985“ wird anlässlich des 25-jährigen Bestehens entwickelt

2009

Deerhunter® wird zu königlichem Hoflieferanten ernannt

2008

„DXO by Deerhunter“ aus Tweed kommt auf den Markt, speziell für das schottische Hochland.

2007

Deerhunter® entwickelt sein eigenes „Innovation Blaze“-Tarnmuster für mehr Sicherheit für Jäger. Das Muster stammt von der Innovation-40, dem eine orangefarbene Grundfarbe hinzugefügt wurde

2006

Außer in Nordeuropa entwickelt sich Deerhunter® auch in Südeuropa und Ostasien

2005

Deerhunter® entwickelt sein eigenes Innovation-40-Tarnmuster, das dank 3D-Effekt die vielen Formen und Einzelheiten in der Natur von Erdboden bis Baumwipfelhöhe zeigt

2004

Die bekannte Smallville-Serie mit Hitena®-Verstärkung kommt auf den Markt

2003

Die bekannte Huntsville-Serie kommt auf den Markt. Leder wird jetzt mit anderen Stoffen kombiniert

2002

Deerhunter® bringt die bekannte 5-in-1-Serie Montana sowie Rusky für extrem kaltes Klima in Russland und Kasachstan auf den Markt

2001

Die bekannte Ram-Serie mit Stormliner und integriertem Seitenkissen kommt auf den Markt und wird ein riesiger Hit

2000

3M™ Thinsulate™ wird in der Kollektion verwendet

1999

Die Outlast®-Technologie, die ursprünglich für die NASA entwickelt wurde, wird in der Kollektion Deerhunter® eingesetzt

1998

Das erste Tarnmuster-Set „Alabama“ mit Realtree X-tra Brown-Tarnmuster kommt auf den Markt

1997

Deerhunter® ist das erste Unternehmen in Dänemark, das Jagdkleidung mit Tarnmuster herausbringt

1996

Beim Design wird bei Deerhunter® nun auch an Sicherheit gedacht

1995

Die Kollektion wird erweitert, sodass sie bei unterschiedlichem Klima und verschiedener Vegetation getragen werden kann

1994

Lars C. H. Engel Übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs Deerhunter®

1993

Mikrofasern kommen in den Kollektionen von Deerhunter® zum Einsatz

1992

Die Deer-Tex® Membrane wird eingeführt.

1991

Die Afrika-Serie wird in Gedenken an den Unternehmensgründer Carl D. Engel und seine Passion für die Jagd in Afrika auf den Markt gebracht

1990

Deerhunter® gehört zu den ersten Unternehmen in Dänemark, die Bekleidung mit Mikrofasern herstellen

1989

Deerhunter® entdeckt Deutschland, die Niederlande, Norwegen und Schweden als neue Märkte

1988

Die Deer-Tex® Membrane und Loden gehören fortan zur Deerhunter®-Kollektion

1987

Moleskin ist bei Deerhunter® ein Hit

1986

Pile und Quilten werden von Arbeitskleidung auf Jagdbekleidung übertragen

1985

Die Jagd- und Freizeitmarke Deerhunter® wird etabliert, als ein Ergebnis der Familie Engel’s Passion für Jagd

FaLang translation system by Faboba

Diese Seite nutzt Cookies.

Wenn Sie nicht möchten, dass Browser-Einstellungen ändern, stimmen Sie hiermit zu. Erfahren Sie mehr.

Ich akzeptiere.